Chronik

Drucken
PDF

1930

Ersteigerung einer Greißlerei (Immer noch als  NOSTALGIEGREISSLEREI in Betrieb) in Raach durch meine Oma Frau Maria Diewald

1956

Eröffnung des Gasthauses durch meinen Vater Franz Diewald. Im Laufe der Jahre wurden ein Speisesaal (für ca. 150 Personen) und einige Gästezimmer angebaut.

1988

In diesem Jahr übernahm ich den Betrieb, baute die Gaststube um und verkleinerte die Greißlerei. Im Zuge der Umbauarbeiten wurden auch einige Extra- und Gästezimmer umgestaltet. In diesem Jahr erfüllte ich mir auch meinen Traum von einer eigenen Wirtshausbrauerei. Seither gibt es neben den regional üblichen Biersorten auch noch mein Franz'l und Josef's Bier.

2005

Umbau des Schankbereiches des Nichtraucherstüberls und Eröffnung der Wasseroase! Dort gibt es energetisiertes Wasser zur freien Entnahme.